Aktuelles

Hier erscheinen Hinweise auf interessante aktuelle Berichte, die später nicht mehr von Bedeutung sein können und daher voraussichtlich nach einiger Zeit gelöscht werden.
____________________________________________________________________________________________________________________

20.08.2018: Unvereinbarkeit der Windkraft mit Artikel 20a Grundgesetz. Der Ausbau der Windenergie muss sofort beendet werden.

Auf windwahn.com findet man heute ein Grundsatzpapier zum Artikel 20a Grundgesetz, verfasst von Prof. Dr. Werner Mathys.

Die entscheidende Aussage des Grundsatzpapiers ist folgende:

Es hat den Anschein, dass den Abgeordneten des Bundestages die Bindung an das Schutzgebot der Verfassung nicht bewusst ist. Die Tatsache, dass ein mit Art. 20a GG offensichtlich unvereinbarer Gesetzentwurf der Grünen/Bündnis 90zur weiteren Beratung an Ausschüsse überwiesen worden ist, belegt diese Vermutung: der Gesetzentwurf hätte allein wegen seiner Unvereinbarkeit mit dem Schutzgebot  in Art. 20a GG abgelehnt werden müssen.

Bitte lesen Sie selbst:

https://www.windwahn.com/2018/08/19/unvereinbarkeit-der-windkraft-mit-art-20a-grundgesetz/

____________________________________________________________________________________________________________________

19.08.2018: Zwei aktuelle Berichte auf der Webseite windwahn.com. Die Autoren dort sind bekennende Windkraftgegner.

Auf der Seite https://www.windwahn.com/karte-der-buergerinitiativen/ finden Sie die Karte der deutschen Bürgerinitiativen gegen die Windkraft oder für größere Abstände zwischen Menschen und Windkraftanlagen. Zur Zeit sind dort 1.040 Initiativen und Verbände verzeichnet.

Der folgende Bericht beschäftigt sich mit den juristischen Auseinandersetzungen zwischen Bürgerinitiativen und der “Windpark Wehrder GmbH”. Dabei hat trotz des Verbots des Verwaltungsgerichts Oldenburg den weiteren Bau und Betrieb fortzusetzen, der Landkreis Wesermarsch  den weiteren Aufbau genehmigt, geduldet und unterstützt.

https://www.windwahn.com/2018/08/15/achtung-urteil-mit-seltenheitswert-noch/

Der nächste Bericht besteht aus einem Briefwechsel zwischen Guntram Pauli, Musiker, engagierter Autor und ehemaliger Unterstützer der Grünen, mit Priska Hinz, Umweltministerin in Hessen. Er bezieht sich dabei auf die Sendung “Frontal 21” im ZDF am 24.07.2018. Der Link zur Sendung findet sich in blauer Schrift am Anfang des Berichts. Dieser Ausschnitt aus der Sendung dauert 10 Minuten und man sollte ihn vorher gesehen haben.

https://www.windwahn.com/2018/08/18/aufklaerung-versus-ideologie/

____________________________________________________________________________________________________________________

12.08.2018: Bewusste, politisch gewollte Behandlung des Sommers 2018 als wahrscheinliche Folge des Klimawandels im ZDF

Auch im ZDF wird von seinem bekannten Moderator Claus Kleber gern eine Situation, wie im Sommer 2018, genutzt um uns die angeblich drohende Klimakatastrophe glaubhaft zu machen. Im heute Journal vom 03.08.18 wird versucht, durch Weglassen von wichtigen Informationen dem vom Menschen verursachten Klimawandel Vorschub zu leisten. Am 04.08.18 richtete der Klimatologe und Physiker Prof. Dr. Werner Kirstein eine Mail an Claus Kleber:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=384&v=DESb9Hc_QQU

____________________________________________________________________________________________________________________

10.08.2018: Der heiße Sommer: Folge des Klimawandels oder normale Schwankung?

Heute im ZDF Polit-Barometer wurde gezeigt, dass 68% der Befragten meinen, das heiße Wetter sei die  Folge des Klimawandels. Nur 28% meinen, dass es sich um normale Schwankungen handelt. Dabei ist unter Klimawandel der vom Menschen verursachte Klimawandel gemeint. Klimawandel gab es schon immer, soweit wir denken können.

Polit-Barometer Hitze 2018

Unter dem Menüpunkt “Einleitung” habe ich die allgemeine Definition des Begriffs Klima erklärt. Klima ergibt sich aus der Betrachtung eines Zeitraums von ca. 30 Jahren. Einzelne Extreme, Kälte oder Hitze sind damit lediglich Bestandteil einer 30-jährigen Betrachtung. Daraus ergibt sich, dass ein einzelner besonders warmer Sommer nichts mit dem Klima der betroffenen Region zu tun hat.

Ich möchte hier ein paar Folien des erfahrenen Meteorologen Klaus-Eckart Puls einfügen, die vielleicht überzeugen können, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Genau diese Angst wollen die Leute, die von den laufenden überflüssigen Maßnahmen profitieren, uns erhalten. Lasst es nicht zu!.

Puls.Sommer.2018.combine

____________________________________________________________________________________________________________________

08.07.2018: Töten und zerstören - Schmutzige Methoden für sog. saubere Energie und Vogelmorde aus Habgier

Der Platz für neue Windräder wird scheinbar knapp. Für die Neuerrichtung von Windrädern gibt es nicht überall Standorte, die eine gute Stromausbeute versprechen. Die vorgeschriebenen Abstände untereinander wachsen mit der Höhe, besonders zu Wohngebieten werden heute größere Abstände gefordert. Aber auch Wälder als komplexe Ökosysteme dürfen nicht mehr selbstverständlich als Standorte genutzt werden und besonders der Artenschutz soll dafür sorgen, dass in Lebensräumen mit besonders geschützten Arten von Vögeln und Fledermäusen keine Windräder mehr aufgestellt werden dürfen. Diese Tiere sind in hohem Maße Opfer der riesigen Rotorblätter. Unter Energiewende mit Datum 19.11.2016 finden Sie einen Bericht aus England zu diesem Thema.

In den folgenden Berichten finden Sie etwas über die schmutzigen Methoden von Profiteuren der Windkraft, um an günstige Standorte zu kommen.

https://www.windwahn.com/2018/07/08/toeten-und-zerstoeren-schmutzige-methoden-fuer-sog-saubere-energie-ii/

https://www.windwahn.com/2018/07/08/vogelmorde-aus-habgier/

____________________________________________________________________________________________________________________

04.07.2018: Mannheim will keine weiteren Primove-Elektrobusse

In Mannheim gibt es einen Praxistest mit zwei Elektrobussen, die induktiv geladen werden. Das Projekt wird nicht ausgebaut.

https://www.eike-klima-energie.eu/2018/07/01/mannheim-will-keine-weiteren-primove-elektrobusse/

In diesem Zusammenhang ist auch folgender Bericht interessant, der im obigen auch verlinkt ist.

https://www.eike-klima-energie.eu/2018/04/12/gibt-es-im-winter-bald-auch-keinen-zuverlaessigen-nahverkehr/

____________________________________________________________________________________________________________________

07.05.2018: Rettet den Strompreis!

Dieser Bericht auf EIKE gibt den augenblicklichen Stand der Zusammensetzung des Strompreises mit den Hintergründen wieder. Deutschland liegt dabei mit Dänemark auf den ersten beiden Plätzen weltweit.

https://www.eike-klima-energie.eu/2018/05/07/rettet-den-strompreis/

____________________________________________________________________________________________________________________

21.04.2018: Die Regierung weiß nicht, was die Energiewende kostet

http://www.windwahn.com/2018/04/20/kritik-des-bundesrechnungshofs-regierung-weiss-nicht-was-energiewende-kostet/

____________________________________________________________________________________________________________________

21.04.2018: Akzeptanz der Windenergie in Brandenburg steigern?

Ein Vorschlag der Grünen, zu dem eine Anhörung im Wirtschaftsausschuss des Landtages Brandenburg stattfinden wird. Dazu sind in der Einladung 11 anzuhörende Experten aufgeführt. Einer davon ist Michael Limburg von EIKE (Europäisches Institut für Klima und Energie), dessen Stellungnahme hier zu finden ist:

https://www.eike-klima-energie.eu/2018/04/21/akzeptanz-der-windenergie-in-brandenburg-steigern/