Bernhardt privat

Stand: 27.05.2017

Neuerungen:
- Auf Treibhauseffekt: Vortrag von Dipl.-Meteorologe Klaus-Eckart Puls: Die Achillesferse der Klimamodelle
- Auf Treibhauseffekt: Eine Arbeit von Dipl.-Phys. Ralf D. Tscheuschner Titel: CO2 hat keinen Einfluss auf das Klima.

Das wichtigste zur aktuellen politischen Entwicklung zum Thema Energiewende finden Sie unter Politikwende?
_______________________________________________________________________________________________________________

Wer meint, dass die hier aufgeführten Informationen Unsinn sind, gehört entweder zu denen, die die These der vom Menschen gemachten Erderwärmung unter dem Deckmantel der Wissenschaft seit langem verbreiten und auch großen Einfluss auf die Politik haben, oder zu denen, die sich noch nicht richtig mit dem Thema beschäftigt haben. Hier auf meiner Website finden Sie eine Menge Informationen, die zeigen, dass es nicht die sogenannten Klima-Skeptiker sind, die Unsinn erzählen, sondern dass wir alle von bestimmten Klima-Instituten, Umwelt-Organisationen und deren Autoritäten falsch informiert werden, und das immer wieder mit Nachdruck in allen Medien. Die maßgeblichen deutschen Politiker vertreten - mit wenigen Ausnahmen - öffentlich ebenfalls die Meinung, dass sich das Klima der Erde wegen des steigenden CO2-Ausstoßes gefährlich erwärmt. Solange die Politik noch an der laufenden Energiewende festhält, kann man schließlich nicht deren ursächlichen Auslöser leugnen, jedenfalls nicht vor den nächsten Bundestagswahlen.

Mit dem Film “Eine unbequeme Wahrheit”, Premiere 2006, wurde weltweit informiert, dass uns eine katastrophale Erwärmung des Klimas droht, wenn der steigende Ausstoß von CO2 für die Energiegewinnung nicht gestoppt werden kann. Dieses “Wissen” führte nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima (2011) zur Entscheidung unserer Regierung unter Angela Merkel zu einer radikalen Energiewende, weg von Atomenergie, Kohle und Gas hin zu Windenergie, Fotovoltaik und Energie aus Biomasse.

In Wirklichkeit hat das CO2 keinen Einfluss auf das Klima und es gibt auch keinen wissenschaftlich untermauerten Beweis dafür. Damit hat der Mensch zwar Einfluss auf die Menge des CO2 in der Atmosphäre, aber nicht auf das Klima. Also ist Klimaschutz Unsinn, es kann ihn nicht geben. Auf der anderen Seite gibt es genug Beweise dafür, dass es keinen Einfluss des CO2 auf das Klima gibt. Auf meiner Website können Sie viel dazu lesen oder durch Videos erfahren.

Das schlimme daran ist, dass die Energiewende als Maßnahme für den Klimaschutz übereilt beschlossen und schlecht umgesetzt wurde. Jetzt zeigen sich die Fehler und Gefahren der Energiewende immer sichtbarer.

Inzwischen hat sich die Energiewende mit ihrem großen Anteil von Wind- und Sonnenenergie zu einer großen Gefahr für eine zuverlässige Energieversorgung in Deutschland entwickelt. Die Ursache liegt im Rückbau der konventionellen Kohle- und Kernkraftwerke, die jederzeit den nötigen Strom liefern können, während die Windkraftwerke bei Flaute und die Solaranlagen in der Nacht und bei Nebel so gut wie keinen Strom erzeugen. Die Gefahr eines totalen deutschlandweiten Stromausfalls (Blackout) steigt mit dem Anteil dieser “erneuerbaren Energien”.  So, wie sie geplant war, ist die Energiewende bereits gescheitert. Es wird nur sehr wenig darüber berichtet.

Häufig wird der Begriff Klimaschutz mit dem Begriff Umweltschutz gleichgesetzt. Das ist von denen, die die Geschichte mit der Klimakatastrophe in die Welt gebracht haben, so gewollt. Wer gegen den Klimaschutz ist, ist auch gegen den Umweltschutz. So kann man seine Gegner leicht diskriminieren. Daher möchte ich betonen, dass ich für Umweltschutz bin, na klar.
_______________________________________________________________________________________________________________

Falls Sie einen nicht mehr funktionierenden Link entdecken, wäre ich für einen Hinweis per eMail dankbar.

Kontaktieren Sie mich gern per eMail mail@bernhardt-privat.de

Wenn sie sich für die hier aufgeführten Themen interessieren, möchte ich auf einen gemeinnützigen Verein hinweisen, der sich auch für den Verbraucherschutz im Zusammenhang mit der Energiewende einsetzt. Neue Mitglieder sind willkommen bei www.fortschrittinfreiheit.de .
_______________________________________________________________________________________________________________


Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit!

(Aus www.eike-klima-energie.eu)

_______________

Grüne NGOs

Vor über 30 Jahren gab es die erste Aktion von Greenpeace in Deutschland: Die “Regenbogenkrieger” demonstrierten gegen die Dünnsäureverklappung in der Nordsee. Vor allem in der Anfangszeit haben sie das Augenmerk auf Umweltprobleme gelenkt und auch Verbesserungen bewirkt.

Doch was ist von der gegenwärtigen Omnipräsenz grüner Protestorganisationen in den Diskussionen zu Klima, Energie, Landwirtschaft, Gesundheit oder Lebensmitteln zu halten?

Heute sind die einstigen Protestorganisationen integraler Bestandteil der politischen  Apparate geworden und verbreiten oftmals unseriöse Informationen. Ein Großteil der Aktivitäten richtet sich nicht gegen reale Missstände, sondern gegen mythische Feinde. Sie dienen nicht dem Umweltschutz, sondern der Selbstbestätigung und Selbsterhaltung durch  Spendengenerierung.

(Aus www.novo-argumente.com)

_______________

Zitat für Systemschafe

“Der Aufruhr, den eine Wahrheit verursacht, ist direkt proportional dazu, wie tief der Glaube an die Lüge war. Nicht über die Tatsache, dass die Welt rund ist, haben sich die Menschen aufgeregt. Sondern darüber, dass die Welt nicht flach war.
Wenn ein gut verpacktes Netz aus Lügen den Massen über Generationen hinweg verkauft worden ist, dann erscheint die Wahrheit völlig grotesk und ihr
Verkünder wie ein rasender Verrückter.”

(Aus wissennichtglauben.wordpress.com)

_______________

Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit
entfernt. desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.

(Zitat George Orwell)


Statistiken